VK_HN_CMYK kopf 203

  Holzbau - Nielsen - Enge

Zimmermanns-Arbeiten
Ausbau - Umbau - Treppenbau - Trockenbau - Sanierung - Renovierung

INNEN

2. Armaturen
Nach 8 bis 15 Jahren austauschen. Hier kommt es nicht nur auf Funktionalität und Geschmack an, sondern auch auf die Wasserspartechnik.

3. Badewanne und Waschbecken
Gelangt Spritzwasser in rissige Fugen, bildet sich schnell Schimmel. Darum regelmäßig die Fugen auf Schäden untersuchen und abdichten. Tiefe Kratzer in der Wanne können Sie selbst reparieren. Doch nach 20 bis 30 Jahren brauchen Sie neue Wannen- und Waschbecken.

4. Holztreppe
Regelmäßig auf Stolperstellen untersuchen, Stufen abschleifen und neu lakieren bzw. ölen. Dann halten Treppen aus Holz 20 bis 50 Jahre, Steintreppen noch länger.

5. Böden
Kunststoff hält 40 Jahre, Fliesen sind langlebiger: 50 Jahre

6. Holzboden
Je nach Qualität und Dicke: 30 bis 50 Jahre. Vollholzparkett hat den Vorteil, dass es nach jedem Abschleifen wieder wie neu wirkt.

7. Teppichboden
Nach 7 bis 10 Jahren brauchen Sie einen neuen.

8. Innentüren
Sie tun 30 bis 50 Jahre ihren Dienst, sollten aber regelmäßig lakiert werden.

9. Heizkörper und Tanks
Sie halten bis zu 20 Jahre.

10. Heizkessel
15 Jahre für Öl und Gas.
Die Technik von Holzpellet-Zentralheizungen ist so neu, dass über die Lebendauer noch keine Erfahrungen vorliegen. Alle 1 bis 2 Jahre sollte die Anlage von einem Fachmann durchgecheckt werden. Nach 5 bis 10 Jahren könnte der Austausch einzelner Teile (z.B. Messfühler) nötig werden.

17. Elektrik
Kabel und Anschlüsse sicherheitshalber nach 30 Jahren austauschen.

19. Anstriche und Tapeten
Alle 3 Jahre Küche und Bad streichen. In jedem fünften Jahr sind Wohn- und Schlafzimmer dran, Abstellräume nach 7 Jahren. Nach 5 bis 10 Jahren neu tapezieren.

 

imp_HBTNARlaaHM_Pxgen_r_300x329
[Startseite] [Treppenbau] [Umbau] [Renovierung] [Sanierung] [Partner] [Impressum]